Eines der Ziele des CAQ ist die Förderung der Entdeckung, Entwicklung und des Lernens von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). So führen wir seit Januar 2017 erfolgreich die „MINT-Nacht“ in der Sekundaria durch. Seit Mai 2018 ist die Primaria dieser Initiative beigetreten und ab Mai 2019 wird im Kindergarten auch eine MINT-Nacht bzw. ein MINT- Tag stattfinden.

Vorstellung „Jugend präsentiert“

Präsentationen spielen im Berufsleben eine große Rolle. Ein Teil der deutschen Abiturprüfung ist es, eine Präsentation zu einem selbst gewählten Thema zu halten. Aus diesem Grund ist die Förderung der Präsentationskompetenz ein wichtiges Anliegen des Unterrichts in den MINT-Fächern.

Seit dem Schuljahr 2020/21 wird das Erstellen von Präsentationen in den 7. Klassen im Fach Biologie, von den 8. Klassen im Fach Physik und von den 9. Klassen im Fach Chemie geübt. Alle Schüler erstellen eine fachbezogene Präsentation, die als Ersatzleistung für die Klassenarbeit im 1. Halbjahr gewertet wird.

Gleichzeitig nehmen die Schülerinnen und Schüler mit ihren Präsentationen an der 1. Runde des Wettbewerbs „Jugend präsentiert“ teil, der jedes Jahr in Deutschland von der Klaus- Tschira-Stiftung ausgerichtet wird.

Die 15 besten Präsentationen kommen ins Schulfinale, in dem der Schulsieger bestimmt wird. Die sechs besten Präsentationen des Schulfinales qualifizieren sich für das Landesfinale Baden-Württemberg. Im Landesfinale können sich die Schülerinnen und Schüler für das Bundesfinale qualifizieren.

Im Schuljahr 2020/21 qualifizierten sich Arellys Lieber aus der Klasse 7D mit ihrer Präsentation „Kann der Mensch sich nur von Blut ernähren?“ und Doménica Ayala aus der Klasse 7C mit dem Thema „Warum soll man viel am Morgen, weniger am Mittag und sehr wenig am Abend essen?“ für das Bundesfinale.

Schulwettbewerb 2020

Links zu den Videos von Arellys und Doménica:

Arellys Lieber_Kann der Mensch sich nur von Blut ernähren?

Domenica Ayala_Warum soll man viel am morgen…

MINT-Magazin

 

Die Schüler der Deutschen Schule Quito präsentieren interessante Themen aus den Bereichen Mathematik, Biologie, Chemie und Physik im MINT-Magazin 2020/21. Erfahren Sie unter anderem, wie schon in der Antike Texte verschlüsselt wurden (S. 13), warum Chamäleons ihre Farbe ändern (S. 22), wie man einen Fettbrand löscht (S. 36) und wie Computerchips hergestellt werden (S. 52).

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

MINT-Magazin 2021

MINT EC

Darüber hinaus freuen wir uns, der Schulgemeinschaft mitteilen zu können, dass wir seit 2018 eine Partnerschule von MINT-EC sind (http://www.mint-ec.de/), einer ausgewählten Gruppe von deutschen Schulen, die sich der Förderung und Entwicklung der wissenschaftlichen Arbeit widmen. Diese Mitgliedschaft ermöglicht uns den Zugang zu einem exklusiven Kooperationsnetzwerk und eröffnet unseren talentierten Naturwissenschaftlern die Möglichkeit, an MINT-EC-Camps teilzunehmen und deutsche Universitäten zu besuchen.

 

MINT-Koordinatorinnen

Evelyn Castro (evelyn.castro@caq.edu.ec)

Anna Heidenblut (anna.heidenblut@caq.edu.ec)

MINT Veranstaltungen

MINT-EC Camp

Vom 25. bis zum 29. Januar 2020 fand eine MINT-EC-Akademie der Technischen Universität Aachen zum Thema „Computational And Mathematical Modeling Program“ statt. Nicolás Rakela Herrera aus der Klasse 11E hat an dieser Veranstaltung teilgenommen und dort ein Programm zur Patient-Raum-Zuordnung in einem Krankenhaus geschrieben.

Bericht MINT-Camp_Nicolás Rakela