Präsentation

„Was soll ich tun?“, fragen wir uns häufig, wenn es um unser Verhalten unseren Mitmenschen gegenüber geht: Sollen wir immer die Wahrheit sagen oder manchmal lieber lügen, soll man Unrecht auch mit Gewalt bekämpfen oder nur gewaltlos usw. Dies sind Fragen der Moral, und es sind keine Sachfragen, die uns die Erfahrung oder die Wissenschaften allein beantworten können. Die Aufgabe der Ethik, einer Disziplin der Praktischen Philosophie, die sich mit dem Handeln des Menschen beschäftigt, besteht darin Antworten auf solche Fragen der Moral zu finden. In der Ethik geht es um die Frage, welche allgemein gültigen moralischen Normen es gibt und wie sie sich begründen lassen.

Das Ziel der Ethik ist wahre Erkenntnis. Die eigenen Überzeugungen oder Vorurteile sollen kritisch hinterfragt, argumentativ geprüft und gegebenenfalls modifiziert werden. Die Schülerinnen und Schüler kennen verschiedene moralische Konzepte und sind fähig, kritisch Stellung zu diesen zu nehmen. Sie lernen, selbst zu denken.

Erwerb verschiedener Kompetenzen über die 8 Jahre hinweg:

  • zusammenfassen
  • erklären
  • begründen
  • kritisieren
  • erläutern
  • beurteilen
  • vergleichen
  • reflektieren
  • entwerfen
  • entwickeln
  • debattieren

Mitglieder der Fachschaft

PRIMARIA

  • Luisa Cadena
  • Elizabteh Carrera
  • Lucila Cruz
  • Martha Guevara
  • Marylene Messina
  • Gabriela Reyes
  • Alexandra Rodríguez
  • Kristopher Theophel
  • Jorge Villarroel

SEKUNDARIA

  • Mónica Álvarez
  • Elizabteh Carrera
  • Galo Cevallos
  • Luis Idrovo
  • Jessica Kromp
  • M. Mercedes Mena
  • Esperanza Robalino
  • Alexandra Rodríguez
  • Jorgelina Schmitt
  • Michael Schmitt

Unterrichtsinhalte der verschiedenen Klassenstufen

  • 5. Klasse: Zwischenmenschliche Beziehungen, Eigenverantwortlichkeit, Emotionen und mit ihnen umgehen, Verbote und Regeln (Lions Quest)
  • 6. Klasse: Vorbilder, Mut für Entscheidungen, Konfliktlösungen
  • 7. Klasse: Grenzen und Freiheiten, Freundschaften, Mobbing, Glück und der Sinn des Lebens, Konsum
  • 8. Klasse: Werte und Normen – Warum sind Regeln da?, Liebe, Medien
  • 9. Klasse: Tod, Liebe – Familie – Freunde, Gewalt – Toleranz, Menschenrechte
  • 10. Klasse: Natur und Kultur, Sokrates, Weltreligionen
  • 11. Klasse: Anthropologie, Moralphilosophie (Utilitarismus. Pflichtethik), Dilemmata, moralische Gedankenexperimente
  • 12. Klasse: Menschen- und Gottesbilder, Medizinethik

Fachmethoden

  • Begriffsdefinitionen
  • Textarbeit (Hermeneutik: Texte verstehen und deuten)
  • Argumentationstechniken
  • Debattieren
  • Durchführung von Gedankenexperimenten

DFU

  • Vokabellisten
  • Erschliessung von Texten durch verschiedene Methoden wie z. B. Schaubilder, Lückentext, Bildergeschichte.

Weiterführende Informationen

  • In der 9. Klasse findet das UNO-Projekt statt.

Fachleitung

Michael Schmitt (michael.schmitt@caq.edu.ec)