Präsentation

Der Lehr-Lernprozess der englischen Sprache in der DSQ beginnt in der fünften Klasse der Primaria. Im Alter von 10 Jahren werden die Schüler formal mit der englischen Sprache vertraut gemacht, die für sie die zweite Fremdsprache ist, da sie mit Deutsch bzw. Spanisch früher anfangen.

Unser Ziel ist es, folgende Fähigkeiten zu entwickeln: Hörverstehen, Leseverstehen, Textproduktion und Sprechen. Bis zur 11. Klasse, im Alter von zwischen 16 und 17 Jahren, absolvieren alle Schüler die Cambridge FCE-Prüfung (Niveau B2). Wer diese Prüfung besteht, erhält das entsprechende internationale Zertifikat, das ein Leben lang Gültigkeit besitzt.

Die verwendeten Lehrbücher werden von deutschen Verlagen produziert, die sowohl Schulen im In- als auch im Ausland benutzen. Jedes Schuljahr wird mindestens eine englischsprachige Lektüre gelesen.

Die Schüler erfüllen alle gesetzlichen Anforderungen des ecuadorianischen Staates (Nationales Bachillerato) sowie des deutschen Systems (Deutsches Abitur).

Mitglieder

  • Sandra Biebeler
  • Carina Butz
  • Luisa Cadena
  • Carolina Domínguez
  • Debora Hartmann-Plath
  • Corinna Kues
  • Jana Rau-Dreher
  • Lucía Robalino
  • María Augusta Robalino
  • Dorothea Scheurer
  • Alisa Wüst

Curriculum

Zu Beginn der 5. Klasse konzentriert sich der Unterricht auf das Sprechen, bevor nach und nach bis einschließlich der 9. Klasse alle grammatikalischen Phänomene eingeführt sind. Strategisches Vokabellernen findet in den Jahrgangsstufen 5 bis 9 statt. In den Klassen 10 bis 12 wird – je nach Bedarf – Grammatik wiederholt und weiterer Wortschatz thematisch eingeführt.

Fachleiter

Debora Hartmann-Plath (debora.hartmann-plath@caq.edu.ec)

 

Big Challenge-Wettbewerb

Im Schuljahr 2021/22 konnten zum ersten Mal Schülerinnen und Schüler der Stufen 6 und 8 an dem internationalen Wettbewerb THE BIG CHALLENGE teilnehmen. Da einigen Lehrerinnen der Englisch-Fachschaft dieser Wettbewerb von ihren Schulen in Deutschland bekannt war, entstand die Idee, diesen auch unseren Klassen an der Deutschen Schule zu ermöglichen.

Nachdem die Schulleitung der Übernahme der Kosten zugestimmt hatte, konnten in der Woche vom 28. April bis zum 4. Mai 2022 zehn Klassen am Wettbewerb teilnehmen. Es handelt sich um einen online-Test aus 50 Fragen zum Thema Landeskunde, Grammatik und Vokabular, die am Computer in 45 Minuten beantwortet werden. Ziel ist, den Spaß an der englischen Sprache und die Motivation für den Unterricht zu fördern. Jeder Teilnehmer erhält zumindest eine Urkunde, es gibt jedoch auch kleinere und größere Preise zu gewinnen. Einen Tag nach Durchführung des Tests kann jeder mit einem individuellen Code auf der Homepage des Wettbewerbs sein Ergebnis nachschauen.

Auch bietet Big Challenge Übungsmaterial für den Unterricht und zuhause, so dass über den einmaligen Wettbewerb hinaus damit gearbeitet werden kann.