Information über ausserordentliche Aufnahmen in die Primaria

1. Aufnahmen in die nationale Abteilung (Kinder mit spanischer Muttersprache):

Die Einschreibung auf die Warteliste ist Kindern vorbehalten, die eine Verbindung zur Schule haben. Dafür müssen die Eltern das entsprechende Formular im Sekretariat der Primaria ausfüllen.

VERBINDUNGEN:

  • Geschwister in der Schule
  • Kind ehemaliger Schüler/innen
  • Kind ehemaliger Stipendiaten deutscher Universitäten, Fachhochschulen und Berufsbildungsschulen
  • Kinder mit deutschem, österreichischem oder Schweizer Pass
  • Kinder von Lehrern/Lehrerinnen und Angestellten der Deutschen Schule.

Wenn Plätze frei sind, informiert das Sekretariat die Eltern, um ihnen Datum und Uhrzeit der Evaluierungen mitzuteilen. Vor der Evaluierung müssen die Eltern folgende Dokumente im Sekretariat der Primaria vorlegen:

  • Kopien der Personalausweise oder Pässe des Kindes und der Eltern
  • Schulzeugnisse der letzten Schuljahre (Zeugnisse aus dem Ausland müssen mit der entsprechenden Apostille versehen sein).
  • Antragsschreiben für die Aufnahme.

Evalierungen:

    1. Aufnahme in die 1. Klasse (2do. de EGB). Die Kinder werden altersgerecht im Hinblick auf ihre Kompetenzen und ihre Reife evaluiert.  Ab der 2. Klasse (3ro. EGB) umfasst die Evaluierung die Fächer Deutsch und Mathematik auf Deutsch, sowie Spanisch.
    2. Für die Aufnahme in die 6. Klasse (7mo. Ed. Básica) kommt das Fach Englisch zur Evaluierung hinzu.

2. Schüler und Schülerinnen aus anderen deutschen Schulen:

Es werden Gespräche geführt, um die Kompetenzen in Deutsch, Mathematik und Spanisch zu überprüfen. Bei den Kindern, die in die 6. Klasse (7mo. de EGB) aufgenommen werden möchten, kommt das Fach Englisch hinzu. Auf diese Art und Weise stellen wir ihre angemessene schulische Integration in der jeweiligen Klasse sicher. Die Verfügbarkeit von Plätzen ist wichtig, aber nicht bestimmend. Vor der Evaluierung müssen die Eltern dieselben Dokumente vorlegen, die schon unter Punkt 1 aufgeführt wurden.

3. Aufnahme in DK (Kinder mit deutscher Muttersprache):

Die Vertreter nehmen direkten Kontakt mit dem Sekretariat der Primaria auf; falls erforderlich, wird ein Gespräch mit der Leitung der Primaria arrangiert. Dafür müssen die Eltern ein Antragsschreiben vorlegen und dies zusammen mit den Zeugnissen der Vorjahre (alle mit Apostille), sowie Kopien der Pässe des Schülers bzw. der Schülerin und der Eltern vorlegen. Die Grundkenntnisse in den Fächern Deutsch, Mathematik und ab der 6. Klasse (7mo. de EGB) in Englisch werden abgefragt, um das Schulniveau der Kinder festzustellen. Spanischkenntnisse werden nicht berücksichtigt. Die Schüler und Schülerinnen werden in die ihnen entsprechende Stufe eingeschult. Auch in diesen Fällen ist die Verfügbarkeit von Plätzen wichtig.

Nach Beendigung des Aufnahmeverfahrens müssen die Vertreter der zugelassenen Schüler und Schülerinnen die Kinder im Sekretariat immatrikulieren:

  • Ausfüllen der Immatrikulationsformulare
  • Vorlage des ärztlichen Attests
  • Zahlung der entsprechenden Beträge

WICHTIG: Die Information über die Kosten für die Immatrikulation und das Schulgeld ist unter folgendem Link einzusehen: Kosten

Für weitere Informationen über das Zahlungssystem und weitere Beträge wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Segundo Eivar (cobranzas@caq.edu.ec) ext. 119

Susana Vinueza

Sekretärin der Primaria

secretaria.primaria@caq.edu.ec