Zweites Treffen des MOVE-Netzwerks an der DSQ

Patricia BurbanoNachrichten

Am Mittwoch, den 9. März 2022, fand das zweite Treffen des MOVE-Netzwerks an der DSQ statt.

Neun Schulen nahmen mit jeweils zwei Schülern teil. Wie bei der ersten Veranstaltung im Dezember handelte es sich um eine Diskussion über Umweltthemen, die von INTI TV gefilmt und live auf Youtube und in den sozialen Medien übertragen wurde. Diesmal präsentierten die Schüler praktische Lösungen für die Probleme Abfall (Plastik) und Klimawandel, die in den verschiedenen Schulen bereits umgesetzt oder geplant wurden. Die Themen wurden in einer Umfrage in allen teilnehmenden Schulen zu Beginn des Schuljahres ausgewählt.

Neben der Möglichkeit, ihre Projekte einem größeren Publikum zu präsentieren und die Erfahrung einer live gestreamten Online-Diskussion zu machen, schätzten die SchülerInnen die Begegnung mit Schülern und Schülerinnen des MOVE-Netzwerks, die die gleichen Umweltanliegen haben, und die Möglichkeit, von den Projekten anderer Schulen zu lernen.

Die Schülerinnen und Schüler der DSQ präsentierten ihr Projekt, die Plastikstifte im Laden durch Papier- oder Bambusstifte zu ersetzen, sowie ein Projekt zur Anlage eines Gemüsegartens im Kindergarten, in Kombination mit der im Januar dieses Jahres begonnenen Trennung von organischem Abfall.

Vielen Dank an Miguel Angel Barcia (11D) und Victoria Abdo (11D), die die DSQ MOVE Gruppe an diesem Tag vertraten, sowie an Micaela Mera, Samira Beckmann und Daniela Engelhardt für ihre Unterstützung!