Image

Wer oder was ist MOVE?

  • MOVE ist ein Netzwerk verschiedener Schulen, das 2017 auf Initiative der Schule „Liceo Internacional“ gegründet wurde.
  • Die Deutsche Schule Quito ist seit März 2018 Mitglied.
  • Das Netzwerk wird durch den WWF unterstützt, der auch Workshops mit den SchülerInnen durchführt.

Das wichtigste Ziel von MOVE:

  • ein Bewusstsein für die Notwendigkeit eines nachhaltigeren Lebensstils schaffen

Das wollen wir erreichen durch:

  • Aktionen innerhalb der Schulen
  • Erfahrungsaustausch
  • Einbezug der Familien, Nachbarn und der Stadtteile
  • Sensibilisierungskampagnen (z.B. Videos, Umfragen, etc.)

Schwerpunkte 2018/19

  • Müllvermeidung bzw. -reduzierung, adäquate Mülltrennung und -entsorgung, Recycling
  • Umgang mit Einwegkunststoffen
  • Wo? in unserer Schule, in unserem privaten Umfeld und auf politischer Ebene

Schwerpunkte 2019/20

  • Die konsequente Mülltrennung und ordnungsgemäße Entsorgung unseres Schulmülls
  • Die Zusammenarbeit mit den anderen MOVE Schulen bei regelmäßigen Treffen
  • MOVE innerhalb der Schule mehr bekannt machen und SchülerInnen zum Mitmachen motivieren
  • Realisierung eines von den SchülerInnen initiierten Projekts innerhalb unserer Schule (Ecoladrillos)
  • Wiederaufforstung des Ilaló

Was haben wir bis jetzt erreicht?

  • Sensibilisierung für die (Kunststoff-)Müllproduktion an der Schule
  • Information über die Müllentsorgung in Quito und Umgebung am Familientag
  • Information an die Schulgemeinde über Alternativen zu Einwegplastik im Alltag
  • Ersatz von Einweg- durch Mehrweggeschirr bei Schulveranstaltungen (Familientag, Weihnachtsbasar, Kindergarten- und Sportfeste, Konzerte, usw.)
  • Reduzierung der Einwegkunststoffverpackungen und -behälter in der Mensa, Ersatz durch kompostierbare Behälter (z.B. aus Yucca, Mais).
  • Schulung des gesamten Personals der Schule über die korrekte Entsorgung des Mülls

AG MOVE

  • Seit dem Schuljahr 2018/19 gibt es eine MOVE AG bei uns an der Schule.
  • Wir treffen uns Donnerstags nachmittags und für verschiedene Aktionen auch an anderen Terminen nach Absprache.
  • Was machen wir in der AG?
    • Wir tauschen uns aus und informieren uns über Umweltthemen, die uns interessieren und bewegen.
    • Wir machen praktische Workshops zur Müllvermeidung (z.B. Mülltüten aus Zeitungspapier, Zahnpasta selbst herstellen, plastikfrei einkaufen, etc.)
    • Wir planen gemeinsame Aktionen zusammen mit anderen Schulen. (z.B. Umfragen im Stadtteil zum Einwegplastik)

Aktivitäten

Wiederaufforstung

Im Schuljahr 2019/2020 haben wir angefangen, bei der Aufforstung am Ilaló mitzuhelfen. Am 17.11. haben wir in Zusammenarbeit mit der Schülerbeteiligung (“Acción Social“) eine Aufforstungsaktion mit allen Schülern der 10. Und 11. Klassen organisiert. Weitere Informationen.
Die nächste Aktion wird am 1. April stattfinden.

Familientag, Weihnachtsbasar

Als wir im März 2018 mit MOVE anfingen, war unser erstes großes Ziel, die riesigen Müllberge auf Schulveranstaltungen und Festen zu vermeiden. Sofort haben wir den Kauf von schuleigenem Keramikgeschirr und Metallbesteck beantragt und bereits beim Familientag im Mai 2018 zum ersten Mal ein Pfandsystem für Geschirr organisiert.
Dieses System haben wir verbessert und seitdem nutzen wir es bei den beiden größten Schulveranstaltungen, dem Familientag und dem Weihnachtsbasar. Aber auch bei Sportfesten und anderen Veranstaltungen wird unser Geschirr ausgeliehen.
Allerdings ist das Pfandsystem mit Geschirrausgabe und Abwasch auch sehr viel Arbeit, so dass wir immer für Hilfe von Schülern, Lehrern und Eltern dankbar sind! In diesem Schuljahr arbeiten wir beim Familientag und Weihnachtsbasar zum ersten Mal mit den Schülern der 10. Und 11. Klassen im Rahmen der Schülerbeteiligung (“Acción Social“) zusammen.

MOVE Treffen im Raum Quito

Die Schulen des MOVE Netzwerks treffen sich regelmäßig, um sich über die Arbeit an den einzelnen Schulen auszutauschen, gemeinsame Projekte zu planen und sich fortzubilden.
Seit diesem Schuljahr wird MOVE vom WWF unterstützt. Mitarbeiter vom WWF begleiten unsere Treffen, unterstützen uns bei unseren Projekten und organisieren Fortbildungen.

Treffen in diesem Schuljahr:

  • 06 de Noviembre de 2019: Primer Encuentro Red MOVE (Colegio Alemán)
  • 24 de Enero de 2020: Segundo Encuentro Red MOVE (Colegio Terranova)
  • 28 de Febrero 2020: Tercer Encuentro Red MOVE (Liceo Internacional)
  • 28 de Marzo 2020: Presentación de proyectos de los colegios en la Hora del Planeta.
  • 17 de Abril de 2020: Cuarto Encuentro Red MOVE (Colegio Menor)

MOVE – Koordinatorinnen der DSQ:

Corinna Kues (corinna.kues@caq.edu.ec)
Kathrin Greibl (kathrin.greibl@caq.edu.ec)