„Deutsche Schule Quito: Ein Tor zur Welt“

Patricia BurbanoNachrichten

Am 02. Juli war es endlich so weit. Unser diesjähriger Abschlussjahrgang erhielt die Zeugnisse. Insgesamt waren es 95 Bachilleres, von denen 57 das Deutsche Internationale Abitur bestanden haben. Mit diesem Abschluss haben sich die Abiturientinnen und Abiturienten weltweit den direkten Zugang zu den Universitäten erworben. Viele von ihnen wählen einen Studiengang in Deutschland.

Aber auch das Bachillerato-Zeugnis ermöglicht nach einem Vorbereitungsjahr ein Studium in Deutschland. In den Reden wurde immer wieder die Qualität der Bildung in unserer Schule und die damit verbundene soziale Verantwortung hervorgehoben. Auch hier wurde das bereits eingangs genannte Motto deutlich.

„Deutsche Schule Quito: Ein Tor zur Welt“. Die gemeinsame Feier von Bachilleres und Abiturienten stand unter einem glücklichen Stern. Nach zwei Jahren Pandemie konnte sie endlich wieder in der Schule stattfinden. Entsprechend ausgelassen war die Stimmung beim abschließenden Cocktail-Empfang.

Herzlichen Glückwunsch an alle Abgänger!