Sponsorenlauf – Oktober 2022

Patricia BurbanoNachrichten

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
der Sponsorenlauf war bereits für die Projektwoche vor den Ferien geplant. Aufgrund des Streiks mussten wir ihn leider verschieben. Er wird nun in der ersten Oktober-Woche nachgeholt.

Warum ein Sponsorenlauf?

Unsere Schule zeichnet sich nicht nur durch hohe akademische Leistungen aus, sondern auch dadurch, dass wir sozial denken und anderen helfen. Das sind zum Beispiel Kinder, die keinen Zugang zu guter Bildung haben oder die auf Hilfe angewiesen sind, weil sie mit Behinderungen leben. Aber wir kümmern uns auch um die Umwelt, pflanzen Bäume dort, wo der Mensch der Natur Schaden zugefügt hat, oder um alte Menschen und Kinder ohne Eltern. Es gibt viele Projekte, in denen sich unsere Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrkräfte engagieren.

Ein herausragendes Beispiel für unser soziales Engagement ist die Schule Mariscal Sucre, die mithilfe der Schulgemeinde und vielen Spenden aus dem In- und Ausland wieder aufgebaut wurde und heute ein Modell für eine ganze Region ist. Dass das gelungen ist, verdanken wir u.a. zwei Sponsorenläufen in unserer Schule. Einen solchen Lauf wollen wir jetzt nach sechs Jahren wieder durchführen, um Geld für unsere sozialen Projekte zu erhalten.

Wie funktioniert der Sponsorenlauf?

  1. Ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, sucht euch Sponsoren – und zwar möglichst viele. Das sind in erster Linie sicher eure Eltern, aber auch die Großeltern sind gefragt, Freunde, Bekannte… Es gibt keine Beschränkungen.
  2. Eure Sponsoren verpflichten sich freiwillig, einen bestimmten Betrag pro gelaufener Runde zu bezahlen. Ihr erhaltet dazu von euren Klassenlehrerinnen und
    Klassenlehrern eine Liste. Darin tragt ihr eure Sponsoren ein und den Betrag, den sie pro gelaufener Runde für euch zu bezahlen bereit sind.
  3. Anfang Oktober ist es dann soweit. Ihr lauft mit euren Klassenkameraden so viele Runden, wie ihr schafft. Die Zahl wird eingetragen und danach bezahlen eure
    Sponsoren für die gelaufenen Runden. Macht euch keine Sorgen, wenn ihr keine Sponsoren finden solltet. Wir freuen uns über alle, die unsere sozialen Projekte
    unterstützen wollen und können. Das Sponsoring ist natürlich freiwillig. Nicht freiwillig ist die Teilnahme am Lauf. Es ist auch ein gemeinschaftliches sportliches
    Ereignis, bei dem ihr auch etwas für eure Gesundheit tut.
  4. Auch Sie, liebe Eltern, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Verwaltung und dem Mantenimiento sind herzlich eingeladen, sich an dem Sponsorenlauf zu
    beteiligen. Es werden keine Höchstleistungen erwartet. Selbst wer eine Runde im Gehen zurücklegt, zeigt seine Unterstützung für das soziale Engagement unserer
    Schulgemeinde.

Die Fachschaft Sport hat einen Organisationsplan für den Kindergarten, die Primaria, die Sekundaria und alle, die sich am Sponsorenlauf beteiligen wollen, erarbeitet. Er ist als Anlage beigefügt.

Liebe Eltern,
für den Kindergarten und die unteren Klassen der Primaria besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihren Kindern beim Lauf zusehen.

Mit herzlichen Grüßen

Dr. Jürgen Haist
Schulleiter

 

Lista de auspiciantes

Cronograma carreras