Weihnachtskonzert Dezember 2019

Diana HübenthalKultur, Nachrichten

Am 19. Dezember 2019 fand das traditionelle Weihnachtskonzert der Fachschaft Musik im Beethoven-Theater statt. Die Bläsergruppe der 5. Klassen eröffneten unter der Leitung von Alexey Uquillas mit traditionellen ecuadorianischen Weihnachtsliedern das Konzert. Ihre musikalische Visitenkarte gaben danach die Chöre der 1. und 2. Klassen, sowie die Blockflötengruppe der 6. Klassen unter der Leitung von Eva Fierro Luna mit traditionellen ecuadorianischen und deutschen Weihnachtsliedern ab. Katinka Schwarz sorgte danach mit ihren Querflöten-Schülern („Leise rieselt der Schnee“) für Aufsehen.
Moises Pauta spielte mit seinen Cello-Schülern der 6. Klassen stimmungsvolle ecuadorianische Weihnachtslieder. Ein musikalisches Ausrufezeichen setzte David Calderón mit seiner Geigengruppe der 6. Klassen und den Schülerinnen der öffentlichen Schule Julio María Matovelle aus El Quinche mit „Adeste Fideles“ von John Francis Wade und „The one horse open sleigh“ von James Pierpont, bei dem auch einige seiner besten Schüler der Musikschule, u.a. zum letzten Mal in einem Weihnachtskonzert Andrea Wiesheu und Camila Subía, konzertierten. Die Chöre der 3., 4 und 5. Klassen überzeugten mit eigenen Kompositionen des Chorleiters Efraín Gabela „Es klingen die Glocken“ und „Llega la noche al portal de Belén“ und mit „Rodolfo el reno“. Die Gesangsgruppe der 6. Klassen unter der Leitung von Johannes Dering-Read boten traditionelle deutsche und ecuadorianische Weihnachtslieder dar.Mittlerweile schon fixer Bestandteil unserer Weihnachtskonzerte ist die Guitarrengruppe der 6. Klassen unter der Leitung von Richard Hoffmann und Efraín Gabela, die das Publikum mit drei verschiedenen traditionellen Weihnachtsliedern zu Begeisterungsstürmen hinriss.
Das Sinfonieorchester der DSQ präsentierte eine beeindruckende Version von M. West „Christmas comes again…in about thre minutes“ und  sorgte für ein packendes Finale des Weihnachtskonzerts.