Jahrbuch-Bericht der DaF-Fachschaft 2014/2015

Schulkino – Deutsch lernen, leben, lieben

Schulkino

Coole Filme ansehen, tolle Schauspieler kennen lernen, kulturelle Besonderheiten entdecken und nebenbei eine Sprache lernen – und das alles gratis? Das gibt es seit diesem Jahr im Schulkino! Mit Filmen verschiedener Genres wollen wir die Begeisterung für das deutsche Kino wecken, Motivation und Spaß beim Deutsch lernen steigern und die Bindung zu Deutschland und seiner Kultur und Sprache intensivieren.

Angefangen hat das Schulkino im Dezember für die Sekundarstufe mit „Almanya“, einer Komödie über eine türkische Gastarbeiterfamilie in Deutschland. Kurze Zeit später beeindruckte ein Schüler in der Pilotprüfung zum DSD I die DaF-Fachschaft: Er hatte diesen Film als Thema seiner Präsentation gewählt. Im Februar wurde die Frage „Ist eine Diktatur heutzutage noch möglich?“ in „Die Welle“ thematisiert, ein spannender und nervenaufreibender Film, der die Schüler der III. – VI. Kurse begeisterte und viele Emotionen hervorrief. Etwas entspannter wurde es mit „Rubinrot“, einem Fantasy-Film, der auf Wunsch der Schüler gezeigt wurde. Bis zu 100 Schüler besuchten die Filmvorstellungen – Tendenz steigend.

Für die 3. bis 6. Klassen startete das Kino mit „Die wilden Kerle“, einem Kinderfilm über Fußball. Weiter ging es mit „Hexe Lilli“ und „Rico, Oscar und die Tieferschatten“. Zum Schluss sahen die 1. bis 4. Klassen „Der kleine Eisbär“, während alle anderen Jahrgangsstufen im Rahmen des Projekts „25 Jahre Wiedervereinigung“ Filme schauten. Zu jedem Film gehörten kurze inhaltliche Einführungen für die Schüler und teils auch Unterrichtsmaterialien.

Wann ist das nächste Schulkino? Nicht selten wurde im vergangenen Jahr diese Frage gestellt. Auch im Feedback sprachen sich die Schüler für eine Weiterführung aus und bewerteten das Kino durchschnittlich mit der Note 10, so dass wir das Projekt mit viel Freude fortsetzen.

Vielen Dank an den Musik- und Multimedia-Bereich, die Techniker, die DaF-Fachschaften, die Bibliothek, das Rektorat und das Kollegium für ihr Verständnis und ihre Unterstützung!

Antonia Biller

Schulkino – Koordinatorin

logo
logo
logo
logo
logo
©2017 Colegio Alemán Quito & Creatica estudio