Nationale und internationale Abschlüsse

Die Deutsche Schule legt großen Wert auf eine Durchlässigkeit innerhalb der Schullaufbahn. Deshalb können für die unterschiedlichen Zielgruppen verschiedene Abschlüsse angeboten werden.  

1.       Für Schüler des deutschen Zuges:

–          Hauptschulabschluss

–          Realschulabschluss (mittlerer Bildungsabschluss)  

2.       Für deutsche und nationale Schüler:

–          Landesüblicher Abschluss des Bachillerato nach 12 Jahren

–          Deutsche Allgemeine Hochschulreifeprüfung nach 12 Jahren

–          Externe Prüfung zur Fachhochschulreife in technischen Fächern in Kooperation mit der Fachhochschule Kiel/Deutschland nach 12 Jahren

–          Allgemeine Fachhochschulreifeprüfung in Deutsch, Englisch, Mathematik in Verbindung mit dem erfolgreichen Abschluss des Dualen Systems

–          Vier kaufmännische Ausbildungsberufe (zweijährige Dauer) mit nationaler und internationaler Anerkennung  

Insbesondere die internationalen deutschen Schulabschlüsse berechtigen zum direkten Studium in der Bundesrepublik Deutschland. Häufig werden ecuadorianische Schüler und Absolventen bevorzugt in deutsche Studiengänge aufgenommen. Da Fachhochschul- und Universitätsstudiengänge in Deutschland vom Staat kostenlos angeboten werden, viele Universitäten zudem international hohes und höchstes Ansehen genießen, haben Absolventen der Deutschen Schule Quito mit einem deutschen Hochschulzugang einen erheblichen Standortvorteil gegenüber allen anderen Schulabgängern Ecuadors.