Kompetenzzentrum Ausbildung und Beruf

Um die vielfältigen beruflichen Perspektiven in Theorie und Praxis mit den persönlichkeitsspezifischen Begabungen der Jugendlichen in Einklang zu bringen, hat die Deutsche Schule ein „Kompetenzzentrum Ausbildung und Beruf“ gegründet, das in vier großen Bereichen den jungen Menschen Orientierungshilfen bietet:  

  • Persönlichkeitsbildung 
  • Diagnostik (Testverfahren, individuelle Beratung)
  • Praxiserfahrungen durch Praktika im In- und Ausland
  • Studien- und Berufsorientierung (national / international)  

Durch vielfältige unterrichtsbezogene und unterrichtsbegleitende Maßnahmen erfahren die Jugendlichen während ihrer Schulzeit nach und nach individuelle Antworten auf die zentralen Fragen der Berufsfindung:   

  • Wer bin ich? (7.-9. Klasse / I. – III. Kurs)
  • Was kann ich? (10.-11. Klasse / IV.-V. Kurs)
  • Was will ich? (12. Klasse / VI. Kurs)  

Am Ende ihrer Schullaufbahn erhalten die Schüler zusätzlich zu ihrem Abschlusszeugnis einen sogenannten „Kompetenzpass“, der im Bereich der Methodenkompetenz sämtliche erworbenen Fähigkeiten darstellt und darüber hinaus Auskunft gibt über die Fertigkeiten im Bereich der Kommunikation und der personal-sozialen Kompetenz.

logo
logo
logo
logo
logo
©2017 Colegio Alemán Quito & Creatica estudio